Dining rooms - the Natural Ones

Heute nun endlich die versprochenen Eßbereiche, die ich noch für Euch vorbereitet habe. Alle Images sind bei Pinterest zu bestaunen, gerne auch unter meinem Profil auf dem Board Dining Rooms.
Wir selber sind ja im Moment eher im Bereich der neutralen Farbtöne und bis auf die Eßzimmerstühle, eher mit natürlichen Materialien eingerichtet. Holzpaket in Eiche, relativ wuchtige Holzmöbel in Pinie, Natursteinfensterbänke, Baumwoll- bzw. Leinenkissen etc. Daher werde ich Euch heute einen ähnlichen Look präsentieren, der auf den gezeigten Bildern allerdings stylischer umgesetzt wurde, als derzeit bei uns. Aber ich arbeite daran und die Umgestaltung der Kinderzimmer ist nur der Anfang, der sich auch in unserer untersten Etage fortsetzten wird. Laßt Euch überraschen...


Weiß getünchte Dielen und Wände kontrastieren wunderbar mit den warmen Holtönen von Tisch, Hockern und gedrechselten Kerzenständern. Als maximaler Kontrast ein weißer Pantonchair... Auch hier wird der Dip Dye-Trend einfallsreich an den ansonst sehr schlichten Hockern umgesetzt.
Ich mag es, wenn Alltagsgegenstände durch einfache Mittel derart aufgewertet werden.


Wegen der speziellen Atmosphäre, die dieses Bild ausstrahlt eines meiner Lieblinge momentan. Die Tischplatte  ist aus geschälten Baumstämmen wie ein Floss zusammengebaut und hängt an der Decke. Maximale Beinfreiheit ist so garantiert, aber sicherlich in einer normalen Mietswohnung nur schwer zu realisieren... Doch geweißte Korbstühle, altes Sackleinen als Tischläufer und die Deckendeko aus Stoffwimpeln und Spitzendeckchen aus Papier können jederzeit und überall schnell umgesetzt werden. Auch ein schöner Look für einen Wintergarten oder eine überdachte Terrasse.


Tja, und wenn ich nun den Platz hätte, den Esstisch direkt in der Küche zu platzieren und dieses wunderbar leichte Holzregal vor eine schwarze Wand zu stellen, dann, ja dann würde es bei uns genauso aussehen. Okay, unsere Stühle haben wir mit dem Eisengestell gewählt, weil es uns an den Eifelturm und Paris erinnert, ansonsten wird der regelmäßige Leser um meine Liebe zu diesen Stühlen wissen. Bodentiefe Schiebeelemente lassen Drinnen mit Draußen verschmelzen und sind natürlich überall ein Traum, nicht nur in der Küche...

Leider ist die Rechtschreibkorrektur außer Betrieb und ich hoffe, ich habe nicht zu viele Tippfehler übersehen. Außerdem bin ich tatsächlich ein wenig angespannter als sonst, da es uns Samstag nach Dänemark zieht. Glücklicherweise haben wir diesmal ein Familienmitglied als "Housekeeper", so daß wir ruhig losfahren können.

Der nächste Post wird Euch also aus Dänemark erreichen und ich hoffe, dort jede Menge Inspirationen zu finden. Falls nicht, habe ich ein bißchen Etwas für Euch vorbeireitet, damit es hier nicht zu ruhig wird. Eine wunderbare Restwoche wünscht Euch riastyle!

Love, Ria

3 Kommentare:

{ Dana@Mid2Mod } | 8. August 2013 um 09:08 hat gesagt…

I love the room in the last photo.

{ Lazy Daisy Jones } | 9. August 2013 um 02:14 hat gesagt…

I agree my fave is the middle one...I love the sense of space...Inspiring!
If only I had a room like this....
bestest to you
Daisy
Thanks for your comment at mine we made the lamp you like!!

{ Markus Kraft } | 9. August 2013 um 23:10 hat gesagt…

Da hast Du uns tolle Essbereiche ausgesucht!
Liebe Grüße,
Markus

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare bedeuten so viel für mich, auch wenn es vielleicht ein wenig Mühe macht, seid so lieb und hinterlasst mir ein paar Zeilen. DANKE!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Copyright © 2010 riabstyle All Rights Reserved

Design by Dzignine