Rezept der Woche - Moodboard Denmark

Für ein ungewöhnliches Rezept der Woche nehme man folgende Zutaten:

1 schwarzes Platzset geflochten
1 Hagebutte
1 Rosa Rugosa - Blüte in pink
2 Austernschalen
2 Muscheln
1 Stein in Herzform
Farn, Strandhafer, Blätter von Blaubeeren, silbriges Moos
und Sand, Sand, Sand als Gewürz

Man nehme das Platzset und arrangiere alle Zutaten nach Belieben. Fertig ist ein Moodboard made in Denmark, das natürlich kein klassisches Rezept ist, aber dennoch Appetit machen soll auf mehr bzw. Meer.

Das Kochen beschränkt sich nach einer Woche auf die Klassiker der Kinderküche, nämlich Würstchen, Kartoffeln, Möhren, gewürzt mit reichlich Ketchup. Nichts, was ich Euch, meinen lieben Lesern hier unbedingt schmackhaft machen möchte. Nichts gegen Kartoffeln oder Möhren, aber sie lassen sich hier momentan nicht besonders lecker fotografieren. Die ersten Tage konnte ich mich noch mit einem schmackhaften Salat einbringen, aber die Vorräte neigen sich so langsam dem ende zu und wir fangen heute an zu improvisieren. Selbst die Dänen möchten Sonntags gerne mal ihre Läden schließen...

Dennoch wollte ich den Sonntag nicht ungenutzt lassen und Euch mit diesem kleinen Einblick in die Vielfalt der dänischen Landschaft und ihrer Natur überraschen.


Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag und werde Euch in den nächsten Tagen zu einer Visual Shopping Tour in ein bezauberndes kleines Städtchen mitnehmen.

Love, Ria

2 Kommentare:

{ freckleface } | 20. August 2013 um 12:43 hat gesagt…

That is a beautiful photo Ria! xx

{ Markus Kraft } | 20. August 2013 um 20:42 hat gesagt…

Ein schönes Rezept :-)
Liebe Grüße,
Markus

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare bedeuten so viel für mich, auch wenn es vielleicht ein wenig Mühe macht, seid so lieb und hinterlasst mir ein paar Zeilen. DANKE!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Copyright © 2010 riabstyle All Rights Reserved

Design by Dzignine