Rezept der Woche - Tischdeko in Aquamarin

Da ich morgen mit Freundinnen und unseren Kindern zum Ferienauftakt wieder zelten fahre, gibt es das Rezept der Woche schon am Samstag und nicht am Sonntag!
Diesmal ist es kein klassisches Rezept zum Kochen, sondern ein Rezept um mit möglichst einfachen Mitteln eine Tischdeko für eine ungezwungene Grilleinladung zu zaubern.
Gestern hatten wir einen Teil von Detlefs Familie eingeladen, um gemeinsam zu Grillen und ein wenig zu feiern, dass unsere Tochter nun die Grundschule verlässt und nach den Ferien das Gymnasium besucht. Das unser Sohn die erste Schulklasse erfolgreich "überstanden" hat, sei natürlich nicht unerwähnt und für uns ebenfalls ein willkommener Anlass zu feiern.
Jeder hat etwas mitgebracht, von Brot über unterschiedliche Dips und eingelegte Antipasti bis über Fleisch, Salat und Knabbereien, nebst Getränken, die wir zur Verfügung gestellt haben.

Hier nun mein Rezept für einen schön gedeckten Tisch im Freien:

Zutaten für 7 Personen und 2 Hunde:

1 großen Tisch aus Teakholz
4 Teakstühle
1 Teakbank
1 alter Küchenstuhl (türkis)
1 Tischdecke, Farbe nach Wahl
ausreichend Teller, Gläser und Besteck
1 Vase mit Blumen aus dem Garten
Schieferplatten und Tischsets als Unterlagen
Wasser- und Fressnäpfe für die Hunde

Ein motivierter Gastgeber, der auch gerne Grillmaster genannt wird und hungrige Gäste und ganz wichtig Kinder, die barfuss durchs Gras laufen und mit den Hunden herumtollen und die alle zum Knutschen gern haben...


Den alten Kerzenleuchter von IKEA habe ich aus dem Keller hervorgeholt und mit Papierblumen aus Holland dekoriert. Ähnliche findet Ihr hier bei Impressionen, passionierte Bastler kriegen das bestimmt auch selber hin. Meine habe ich in Holland bei HEMA gekauft und war davon fasziniert, das so ein "Drogerieshop" eine billige und stylische Auswahl an Tapes, Girlanden, Papierdekos etc. anbietet.


Der Gartentisch in seiner ganzen Pracht und im nächsten Foto dann nochmals im Detail mit unseren typischen Colagläsern von MCD... und Exemplaren von IKEA in Pastelltönen.


Eine Glitzerhaarspange und eine Muschel liegen auf meiner Schieferplatte nun schon seit dem Frühjahr und werden wahrscheinlich erst im Herbst wieder ihren Weg ins Haus finden. Fragt mich nicht warum, manche Dinge bleiben einfach.
Die gepunkteten Servierten habe ich schon so lange im Schrank liegen, das ich vergessen habe, woher sie eigentlich stammen und die Tischdecke habe ich vor 3 Jahren bei IKEA in der berühmt berüchtigten Fundgrube für ein paar Euro erstanden. Die Vase ist ein Geschenk zu meinem Geburtstag vor zwei Jahren und die Herkunft ist mir ebenfalls unbekannt. Ach ja, die Teller sind aus der Serie 365+ von IKEA und das Besteck altes Familiensilber von meiner Oma, das ich über alles liebe und in Ehren halte.
Dieser Tisch erweckt den Eindruck, als würden wir grundsätzlich nur bei einem schwedischen Hersteller von flach gepackten Möbelstücken einkaufen, aber das ist tatsächlich Zufall.

Wie steht es mit Euch? Mögt Ihr IKEA oder sollte es doch lieber ein wenig hochpreisiger und mehr "Originaldesign" sein?

Zum Schluss noch ein Foto von zwei reizenden Gästen, die unser Vogelbad zum Abkühlen benutzen und uns dann mit einer Dusche überrascht haben. Nichts geht über nasse, sich schüttelnde Hunde...


Etwas zu Essen gab es natürlich auch, aber das war fast ein wenig nebensächlich...


Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und melde mich am Montag etwas später als gewohnt mit der Location of the week bei Euch zurück, sobald die Zelte wieder abgebaut und wir glücklich zu Hause eingetrudelt sind!

Love, Ria

5 Kommentare:

{ Dana@Mid2Mod } | 20. Juli 2013 um 12:26 hat gesagt…

Beautiful table! Have a wonderful, relaxing time camping.

{ Ria Bartel } | 20. Juli 2013 um 12:29 hat gesagt…

Oh thanks Dana, i will. It is always nice to be in the nature with my kids and their friends.
Altough I´m not that camping girl...

{ Flamingo } | 22. Juli 2013 um 00:57 hat gesagt…

That pictures makes me feel some emptiness in my stomach :D
I can't wait for the next barbecue !
Great table by the way :)

{ freckleface } | 22. Juli 2013 um 03:43 hat gesagt…

I love outdoor eating and to see how people decorate. You've done it beautiful. Those polka dot place settings are lovely, the food looks heavenly and I love those pompoms! xxx

{ Ria Bartel } | 23. Juli 2013 um 06:55 hat gesagt…

Many thanks to all those lovely readers for their comments. For you my dears, I write this blog!

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare bedeuten so viel für mich, auch wenn es vielleicht ein wenig Mühe macht, seid so lieb und hinterlasst mir ein paar Zeilen. DANKE!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Copyright © 2010 riabstyle All Rights Reserved

Design by Dzignine